Archivberichte

10.04.2011 - BSC Saas beendet die Saison als beste Mannschaft aus dem Kreis Bayreuth auf Platz 5 der Bezirksliga

Die erste Mannschaft des Bsc Saas konnte als Neuling in der Bezirksliga einen zufrieden stellenden 5. Tabellenplatz erreichen. Gerade der Derbysieg gegen des BBC 3 war sicherlich eines der Highlights der Rückrunde. Leider war die Mannschaft nicht immer komplett und musste verletzungbedingte und berufliche Ausfälle verkraften, so dass die ein oder andere Niederlage vermeidbar gewesen wäre.

Am letzten Spieltag unterlag der BSC in einem turbulenten Spiel mit 106:103 beim TSV Lichtenfels. Nach drei schwachen ersten Vierteln und einem zwischenzeitlichen 20 Punkte Rückstand, drehte die Bayreuther Mannschaft auf und ging in der Schlussphase sogar zweimal in Führung. Leider verhinderten zwei Aussetzer eines Leistungsträgers den möglichen Sieg.

Punkte für die Saas: Bröckel 20, Eckhardt 33, Schmidt 6, Jäger 8, Reck 6, Eismann 7, Sutter 17. Richters 7

Foto: Mannschaftsbild der mit neuen Trikots von Sponsor „Planop Massivhaus“ ausgestatteten Saaser Basketballer:

Stehend von links: Richters, Reck, Eckhardt, Jäger, Gubitz, Glaser P., Coach Glaser U
Kniend von links: Kapitän Schmidt, Motschmann, Bröckel, Vonau, Sutter



29.03.2011 - BSC Saas verliert Derby gegen Bindlach mit 87:102

Die Saaser konnten Ihren Hinspielerfolg nicht wiederholen. Durch viele Ausfälle musste der BSC mit nur 2 Centerspielern auskommen. In einer sehr schnell geführten Partie bekamen die Gastgeber die Bindlacher in der Verteidigung nie richtig in den Griff und so stand am Ende eine 87:102 Niederlage zu Buche.

Punkte für die Saas: Glaser P. 22, Schmidt 18, Bröckel 12, Eismann 11, Richters 9, Eckhardt 8, Sutter 5, Glaser U. 2

Punkte für Bindlach: Prell 35, Steiner 21, Langenstein 17, Richter 17, Weber 12

 

19.03.2011 - Martin Schmidt im Club der 100er

Sein 100. Spiel absolvierte der Abteilungsleiter der Basketballer des BSC Bayreuth-Saas im Derby gegen den BBC Bayreuth 3:

20.03.2011 - 73:78 Derbysieg für BSC im Jubiläumsspiel BBC 3 - Saas

Die ca 40 Zuschauer bekamen ein packendes Derby zu sehen mit allem was Basketball zu bieten hat. Die Saaser „Gäste“ kamen besser aus den Startlöchern und lagen schnell mit 20:7 in Führung. In dieser Phase zeigte vor allem die aggressive Verteidigung der Saaser Wirkung. Das hohe Anfangstempo konnte leider nicht aufrecht erhalten werden und so konnten die Gastgeber kurz vor der Pause mit 39:38 in Führung gehen. Es dauerte bis zur 27. Minute bis Kapitän Schmidt in seinem 100. Spiel für den BSC Saas den Ausgleich erzielen konnte. Danach folgte ein leidenschaftlicher Kampf der Saaser, der mit einem knappen Sieg belohnt wurde.

Punkte für die Saas: Eismann 16, Schmidt 16, Eckhardt 12, Glaser P. 9, Glaser U. 9, Richters 8, Motschmann 4, Reck 3, Vonau 1

Punkte für den BBC: Warkentin 14, Lippemeier 10, Krapikas 10, Kappus 10, Muth 8, Rhiel 6, Hofmann 6, Linhardt 5, Hinrichs 4, Adler 2

 

26.02.2011 - BSC Saas meldet sich zurück: 75:95 gegen Bindlach

Im ersten von drei aufeinanderfolgenden Derbys konnten die Gastgebenden Bindlacher die Saaser nie gefährden. Die Bindlacher kamen meist durch Einzelaktionen von Richter zum Erfolg, während die Saaser auf ihre ausgeglichene Besetzung zurückgreifen konnten. Gerade in der zweiten Halbzeit konnte Coach Glaser die Lerchenbühler gegen die konditionell abbauende Heimmannschaft gut einstellen, so dass an Ende ein verdienter 75:95-Sieg zu Buche stand. Die Saaser können mit gestärkten Selbstvertrauen das nächste Derby am 20.3.2011 gegen den BBC 3 angehen.

Punkte für die Saas: Sutter 22, Eckhardt 21, Eismann 10, Motschmann 10, Glaser U. 7, Glaser P. 7, Jäger 6, Schmidt 4, Reck 4, Gubitz 4

 

20.02.2011 - BSC Saas unterliegt bei einem Duell auf Augenhöhe am Ende unglücklich mit 68:78

Die Saaser konnten ihren Hinspielsieg leider nicht wiederholen. In einer sehr ausgeglichenen Begegnung wechselte die Führung ständig hin und her. Erst in der Schlussphase ließen die Kräfte bei den ersatzgeschwächten Gastgebern nach, so dass am Ende eine 68:78 Niederlage zu Buche stand.

Punkte für die Saas: Jäger 14, Schmidt 13, Richters 13, Sutter 12, Eckhardt 10, Motschmann 4, Glaser U.

 

13.02.2011 - BSC Saas unterliegt unglücklich mit 76:78 in Regnitztal

Die stark dezimierten Saaser mussten ohne Aufbauspieler die Reise nach Regnitztal antreten. Durch eine geschlossene Mannschaftsleistung gelang es die erste Hälfte ausgeglichen zu gestalten. Im dritten Viertel konnte die Bayreuther Mannschaft auf 10 Punkte davonziehen. Das hohe Tempo konnten die Saaser leider nicht halten und es wurden durch die aggressive Ganzfeldverteidigung viele Fehler erzwungen. Acht Sekunden vor Ende der Partie konnten die Regnitztaler beim Stand vom 76:76 das Spiel durch einen geschickt gewählten Spielzug noch entscheiden.

Punkte für die Saas: Glaser P 19, Glaser U 14, Jäger 12, Eckhardt 8, Schmidt 7, Motschmann 6, Reck 5, Vonau 5

 

23.01.2011 - Knappe Saaser Niederlage beim Tabellenführer in Stegaurach

Mit einem Sieg hätten die Bayreuther Mannschaft wieder um das Rennen um die Meisterschaft einsteigen können. Der BSC ist bisher die einzige Mannschaft gewesen, der die BG Stegaurach bezwingen konnte. Die Bayreuther Mannschaft kämpfte sich immer wieder an den Tabellenführer heran, spielte über lange Zeit eine Ganzfeldverteidigung und zwang den Gegner zu einer hohen Fehlerquote. Das Manko war die Chancenverwertung in der Offensive, zu viele vergebene offene Würfe waren dafür verantwortlich, dass es nicht auch im Rückspiel ein Sieg gelang.

Punkte für die Saas:
Sutter 21, Bröckel 12, Glaser P. 6, Schmidt 5, Vonau 5, Eismann 5, Eckhardt 4, Glaser U. 4, Reck 4, Gubitz

 

20.01.2011 - Teamfoto 2. Mannschaft

stehend von links: S. Zamerin, L. Höllrich, M. Hillmert, D. Beyer, D. Maisel, P. Glaser, N. Höllrich
unten von links: Coach T. Ködel, F. Bannert, G. Just, S. Neumann, N. Nastvogel

 

15.01.2011 - Saas bezwingt nach spannendem Spiel Rattelsdorf mit 89:87

In einer hitzigen Partie begannen die erstmals mit 12 Mann angetretenen Saaser Basketballer sehr konzentriert und zwangen die Bamberger Vorstädter mit einer aggressiven Ganzfeldverteidigung zu vielen Ballverlusten. Coach Glaser stellte das sehr ausgeglichen besetzte Team gut auf das Spiel ein, so dass die Lerchenbühler immer eine Antwort auf die Aktionen der Rattelsdorfer hatten.

Punkte für die Saas: Eckhardt 20, Eismann 16, Bröckel 13, Jäger 10, Glaser P. 9, Sutter 6, Schmidt 6, Vonau 4, Gubitz 2, Reck 2, Richters 1

 

19.12.2010 - Saaser bezwingen Regnitztal

In einem hitzigen Spiel waren die Saaser meistens Herr der Lage und kontrollierten den Ball unter den Brettern. Die junge Mannschaft aus Regnitztal versuchte über das ganze Spiel über eine Ganzfeldverteidigung Ballgewinne zu erzielen. Die Lerchenbühler, vor allem Aufbauspieler Sutter, ließen sich davon nur selten beeindrucken und konnten oft leicht in der Offensive punkten. Am Ende stand ein 98:85 Sieg zu Buche.

Durch diesen Sieg und dem noch ausstehenden Nachholspiel gegen Bindlach können die Saaser wieder den Blick auf die obere Tabellenhälfte richten.

Punkte für die Saas: Bröckel 26, Eckhardt 24, Jäger 15, Schmidt 15, Reck 8, Sutter 6, Vonau 2, Richters 2

 

12.12.2010 - Saaser deklassieren Lichtenfels

In einem sehr einseitigen Spiel ließen die Saaser dem nur mit 6 Spielern angetretenen TS Lichtenfels keine Chance. Durch aggressive Mannverteidigung kauften die Lerchenbühler ihrem Gegner von der ersten Minute an den Schneid ab und konnten in der Offensive meist durch Bröckel, Eckhardt und Spielertrainer Schmidt mühelos Punkten.

Punkte für die Saas: Bröckel 32, Eckhardt 28, Schmidt 26, Reck 8, Richters 7, Vonau 6, Jäger 5, Sutter 2

 

28.11.2010 - Saaser verlieren  knapp im Derby gegen den BBC 3 - 79:89

Die knapp 50 Zuschauer im Sportzentrum bekamen eintypisches hitziges Derby zu sehen. Der BBC kam besser ins Spiel und lag nach dem ersten Viertel mit 23:7 in Führung. Doch die Saaser, die auf den verletzten Bröckel verzichten mussten, steckten nicht auf und kamen Stück für Stück näher an den Lokalrivalen ran. Durch aggressive Verteidigung, bei der in dieser Phase Nachwuchsspieler Vonau gegen den Ex-Zweiligaspieler Schlamminger glänzte, und der nötigen Ruhe im Angriff konnten die Lerchenbühler in der 36.Minute auf 69:72 verkürzen. Leider reichte es am Ende nicht ganz und so Stand eine 79:89 Niederlage gegen den Lokalrivalen zu Buche.

Punkte für die Saas: Sutter 21. Eckhardt 14, Gubitz 13, Jäger 12, Reck 6, Glaser 4, Schmidt 4, Eismann 2, Vonau 2

 

13.11.2010 - Kämpferischer Auswärtssieg des BSC Saas in Bamberg

Gegen Don Bosco Bamberg 2, sicherten sich die Bayreuther, bei denen Spielertrainer Schmidt den verhinderten Coach Glaser vertreten musste,  einen 63:61 Auswärtssieg. Die Saaser, bei denen die beiden Center Jäger und Gubitz debütierten, glänzten vor allen in der Defensive und zwangen die Domstädter immer wieder zu Turn overs. In der Offensive konnte Flügelspieler Eckhardt immer wieder Akzente setzen und war mit 30 Punkten Topscorer der Partie.

Ab der 15. Spielminute lagen die Lerchenbühler immer in Front und gaben auch in der hektischen Schlussphase die Führung nicht mehr ab.

Punkte für die Saas: Eckhardt 30, Reck 8, Bröckel 7, Gubitz 7, Eismann 4, Schmidt 3, Sutter 4, Vonau, Jäger

 

16.10.2010 - Gelungener Heimspielauftakt des BSC Saas

Ebenso wie den Bundesligabasketballern des BBC gelang auch dem anderen Bayreuther Basketballverein im ersten Heimspiel gleich ein Sieg.

Die Lerchenbühler verteidigten über das ganze Spiel äußerst aggressiv und erwirkten bei ihrem Gegner aus Stegaurach viele leichte Ballverluste. Durch eine geschlossene Mannschaftsleistung waren die Saaser das fast das komplette Spiel in Führung, kamen nie in Bedrängnis, so dass am Ende ein 85:76 Sieg zu Buche stand.

Es spielten für die Saas: Eckhardt 20 (Punkte), Bröckel 19, Schmidt 14, Eismann 11, Glaser 8, Sutter 6, Reck 5, Richters 2, Vonau

 

11.10.2010 - Saaser Zweite auf der Suche nach Verstärkungen

Die 2. Mannschaft des BSC (Bezirksklasse) ist noch auf der Suche nach Spielern, die den Kader komplettieren. Ansprechpartner der 2. Mannschaft ist Tobias Ködel - email . Das Training findet am Donnerstag von 20:00 bis 21:30 Uhr in der Altstadtschule statt. Trainingsgäste sind jederzeit herzlich willkommen!

 

11.10.2010 - Saaser Saisonstart geht unglücklich verloren

Die neu formierte Saaser Mannschaft musste am Samstag in Rattelsdorf antreten. In einem sehr ungewöhnlichen Basketballspiel unterlagen die Lerchenbühler knapp mit 94:98.

Die Gastgeber wechselten jede Minute (!) des Spiels alle fünf Feldspieler aus und spielten über die ganze Spielzeit eine Ganzfeldpresse. Die Bayreuther Mannschaft, die sich aus Teilen der letztjährigen ersten und zweiten Mannschaft zusammensetzte, kam in der ersten Halbzeit mit der Spielweise der Rattelsdorfer gar nicht zurecht. Ein regelrechtes Dreipunktefestival entstand dabei und so lautete der Zwischenstand nach kurzer Zeit 0:9 für Rattelsdorf. Nach der Umstellung auf Zonenverteidigung konnten die Gäste das zweite Viertel ausgeglichen gestalten.

Nach einer deftigen Halbzeitansprache von Coach Glaser und dem Wechsel auf Halbfeldpresse, bei der vor allem Bröckel und Neuzugang Vonau Akzente setzten, konnte den Gastgebern im dritten Viertel der Zahn gezogen werden und die 17 Punkte Halbzeitrückstand auf 8 verkürzt werden. Die Lerchenbühler zeigten große Moral und drehten im folgenden das Spiel, mussten aber im letzten Viertel der hohen Intensität Tribut zollen. Nach dem foulbedingten Ausfällen von Kaptän Schmidt und Neuzugang und Topscorer Eckhardt musste man sich am Ende knapp geschlagen geben.

Basketballinteressierte sind herzlich als Trainingsgäste beim BSC Saas eingeladen, da die zweite Mannschaft (Bezirksklasse) noch Neuzugänge sucht (www.bsc-saas-basketball.de).

Punkte: Eckhardt 34, Bröckel 25, Reck 9, Richters 8, Schmidt 7, Eismann 7, Glaser 4

 

 

21.09.2010 - Trainingstermine

Die Saaser Basketballer trainieren in der Saison wie folgt:

Dienstag 20:00 bis 21:30 Uhr Altstadtschule 1. Mannschaft
Donnerstag 20:00 bis 21:30 Uhr Altstadtschule 2. Mannschaft
Freitag 20:00 bis 21:30 Uhr Altstadtschule 1. Mannschaft

 

27.07.2010 - Training in den Sommerferien

Die Saaser Basketballer trainieren während der Sommerferien wie folgt:

Dienstag 20:00 bis 21:30 Uhr Oberfrankenhalle
Donnerstag 19:00 bis 20:30 Uhr Sportzentrum (außer am 05.08. da trainieren wir ab 20:00 Uhr in der Oberfrankenhalle)

 

27.07.2010 - Neue Aufgabenverteilung in der Saas

Ab der Saison 2010/2011 übernimmt Martin Schmidt die Abteilungsleitung der Saaser Basketballer und fungiert gleichzeitig als Mannschaftsverantwortlicher für die Bezirksliga-Mannschaft.

Mannschaftsverantwortlicher der 2. Mannschaft wird Tobias Ködel. Tobi wechselt mit 3 weiteren Akteuren vom TSV Bindlach in die Saas.

Als Coach der U14 wird ab der neuen Saison Daniel Eismann fungieren, der nach langer Verletzungspause auch wieder für die Saaser Bezirksligamannschaft aufläuft.