26.03.2012: Saaser beenden erfolgreichste Bezirksligasaison der Vereinsgeschichte mit einem Sieg-im Stadtderby/

In einem packenden Spiel setzten sich die Saaser vor etwa 50 Zuschauern mit 85:80 gegen den Stadtrivalen BBC 3 durch. Für den BBC, für den es um den Klassenerhalt ging, liefen eine Reihe hochklassiger Spieler auf. Trotz des breiten Kaders konnte der BBC nur im ersten Viertel in Führung gehen. Ab der 13. Spielminute lagen die Saaser permanent in Front und gaben sich auch in einer hektischen Schlussphase keine Blöße.

Damit stehen für die Schützlinge von Trainer Martin Schmidt am Ende der Bezirksligasaison 13 Siege und nur 5 Niederlagen auf dem Konto, was gleichbedeutend mit der erfolgreichsten Saison der Vereinsgeschichte ist. Die Saaser beenden die Saison als erfolgreichste Mannschaft aus dem Kreis Bayreuth auf Rang 3, der eventuell – steht bei Redaktionsschluss noch nicht fest- zum Aufstieg in die Bayernliga berechtigt.

Punkte für die Saas:

Helten 18, Popp 18, Rutzenhöfer 14, Schamel 11, Schmidt 8, Sutter 8, Reck 8, Vonau

Punkte für den BBC 3:

Schleicher 16, Adler 15, Rhiel 13, Keller 12, Penalba 11, Fichtner 6, Hofmann 4, Orth 2, Lippmeier 1

18.03.2012 - BSC Saas gewinnt in Lichtenfels mit 99:80

Die Bayreuther Mannschaft war in der sehr kleinen und engen Halle hervorragend auf den Gegner eingestellt und konnte über die gesamte Spielzeit den Gegner in Schach halten.

Herauszuheben ist die Verteidigungsleistung von Schamel, der den Aktionsradius vom Lichtenfelser Topscorer Leicht gekonnt einschränkte.

Nach diesem Sieg steht am kommenden Sonntag das Derby gegen den BBC Bayreuth 4 um 16 Uhr (geänderte Uhrzeit) im Sportzentrum an.

 

11.03.2012 - Saaser verlieren ein Duell auf Augenhöhe

Im Spitzenspiel gegen den ungeschlagenen Tabellenführer aus Bamberg konnten die gastgebenden Bayreuther munter mitspielen. Die Führung wechselte häufig und es zeichnete sich ein offener Schlagabtausch ab.

Beim Stand von 59:59 im letzten Viertel hatten die Saaser Pech im Abschluss. Die offenen Würfe sind leider nicht mehr gefallen., so dass am Ende eine viel zu hoch ausgefallene 63:77 Niederlage zu Buche stand.

Punkte für die Saas:
Popp 22, Rutzenhöfer 11, Schmidt 7, Sutter 6, Reck 6, Meyer 5, Helten 4, Vonau 2

 

26.02.2012 - BSC Saas siegt deutlich mit 96:68 in Gundelsheim

Mit dem deutlichen Sieg schlossen die Saaser wieder mit dem zweitplatzierten Rattelsdorfern gleich, der zum Aufstieg in die Bayerliga berechtigt.

In einem sehr offensiv geführten Spiel konnten die Gastgeber die Saaser nie ernsthaft gefährden. Gerade die Center dominierten auf beiden Seiten die Bretter und konnten immer wieder durch die beiden Aufbauspieler Sutter und Vonau gekonnt in Szene gesetzt werden.

Punkte für die Saas:
Schamel 18, Jäger 18, Rutzenhöfer 14, Sutter 13, Schmidt 12, Freiberger 10, Reck 7, Vonau 4,

 

12.02.2012 - BSC Saas besiegt Ebensfeld 60:52

In einem von der Verteidigung geprägten Spiel konnten sich die Bayreuther letztendlich sicher mit 60:52 durchsetzen. Die Gäste verfügten über sehr starke Spieler unter dem Korb, die von den Saaser Centern Jäger, Rutzenhöfer, Reck und Schmidt hervorragend verteidigt wurden, so dass das gewohnte Offensivspiel der Ebensfelder gar nicht zur Entfaltung kam.
Im eigenen Angriff taten sich die Lerchenbühler lange Zeit gegen die kompakt gestaffelte Zone der Gäste schwer.
Letztendlich war der Sieg vor den ca. 40 Zuschauern sicher und verdient.

Punkte für die Saas:
Meyer 18, Popp 16, Schmidt 9, Motschmann 5, Vonau 4, Reck 2, Jäger 2, Rutzenhöfer 2, Eismann 2

29.01.2012 - Geschlossene Mannschaftsleistung ermöglicht Saaser Sieg im Spitzenspiel

Im Spitzenspiel der Basketball Bezirksliga konnten sich die Mannen von Trainer Schmidt gegen Rattelsdorf mit 93:89 durchsetzen.
Sie Saaser lagen fast die komplette Partie in Führung und überzeugten in allen Mannschaftsteilen und hatten auf jede Rattelsdorfer Aktion die passende Antwort parat.
Bei den Saasern zahlte sich einmal mehr der tiefe Kader aus. Trotz der aktuell 7 (!) verletzten Spieler, standen immer noch 8 Stammkräfte und eine Verstärkung aus der 2. Mannschaft zur Verfügung.
Punkte für die Saas:
Popp 30, Rutzenhöfer 11. Reck 9, Meyer 9, Schamel 9, Sutter 8, Jäger 8, Ködel 7, Vonau 2

 

15.01.2012 - BSC Saas gewinnt souverän das Derby gegen Bindlach

Mit einer aggressiven Mannverteidigung setzten die Saaser immer wieder die Bindlacher unter Druck und erzwangen zahlreiche Ballverluste.

Gerade die homogene Geschlossenheit der Saaser überzeugte ein ums andere Mal, so dass sich in der Wechselrotation kaum Schwächen ergaben und das Tempo über das ganze Spiel hoch gehalten werden konnte.

Punkte für die Saas: Schamel 14, Popp 11, Meyer 9, Helten 9, Sutter 8, Ruzenhöfer 8, Jäger 8, Reck 4, Vonau 4, Ködel 3

Punkte für Bindlach: Richter 13, Baumann 9, Linhardt 7, Richters 6, Warnekin 4, Pöhlmann 3, Hinrichs 3, Kappus 2

 

10.12.2011 - Saas deklassiert BBC

Der gastgebende BBC hatte gegen die gut eingespielten Saaser nicht den Hauch einer Chance. Über die gesamte Distanz setzten die Saaser die Gastgeber unter Druck und konnten mühelos aus allen Lagen punkten. Besonders Schamel setzte sich immer wieder gekonnt in Szene.

Zum Abschluss der Hinrunde belegen die Saaser einen guten dritten Platz in der Beziksliga, der BBC findet sich auf dem letzten Tabellenplatz wieder.

Punkte für die Saas:

Schamel 34,  Hänel 22, Meyer 17, Sutter 7, Popp 7, Reck 6, Schmidt 4, Jäger 4, Rutzhöfer 3

 

27.11.2011 - Saaser Basketball verlieren Spitzenspiel der Bezirksliga in Bamberg

Die ersatzgeschwächten Saaser mussten auf zahlreiche Leistungsträger verzichten. Gerade das Fehlen der Shooter machte sich bei Don Bosco Bamberg bemerkbar. Die Bayreuther begannen das Spiel sehr engagiert und dominierten die erste Hälfte. Leider büsste man den komfortablen 10 Punkte Vorsprung gegen Ende der ersten Hälfte durch ein paar Konzentrationsschwächen ein, so dass eine 28:26 Halbzeitführung zu Buche stand.

In der zweiten Halbzeit konnte man an die gute Leistung leider nicht mehr anknüpfen und verlor mehr und mehr an Boden.

Am Ende stand es 76:58 für die Gastgeber, Der Sieg fiel viel zu hoch aus.

Punkte für die Saas:

Gubitz 12, Meyer 10, Helten 9, Schmidt 8, Eismann 7, Schamel 7, Rutzenhöfer 3, Jäger 2, Reck, Vonau

 

19.11.2011 - Saaser Basketballer lassen Regnitztal keine Chance

In einem sehr einseitigen Spiel untermauerten die Saaser Basketball ihre aktuelle Überlegenheit in der Bezirksliga Oberfranken. Durch aggressive Verteidigung und ein sicheres schnelles Spiel nach Vorne gelang es den Lerchenbühlern immer wieder leicht zu punkten, Gerade in der ersten Halbzeit spielten sie ihren Gegner an die Wand und sicherten sich den Halbzeitstand 47:19.

In der zweiten Halbzeit ließen es die Bayreuther etwas ruhiger angehen, hatten aber zu jedem Zeitpunkt das Spiel im Griff, so dass am Ende ein ungefährdeter 97:62 Sieg zu Buche stand.

Punkte für die Saas:
Meyer 17, Schmidt 16, Popp 15, Sutter 15 (5 Dreier), Rutzenhöfer 12, Schamel 8, Helten 8, Reck 5, Eismann 1

 

12.11.2011 - Saaser Erfolgswelle ungebrochen

An diesem Wochenende konnten beide Saaser Basketballmannschaften Erfolge feiern.

Die erste Mannschaft setzte sich in dem Verfolgerduell der Bezirksliga absolut sicher und verdient mit 107:86 in Ebensfeld durch und bleibt der beiden Tabellenführen auf den Fersen.

Die Saaser profitierte, wie schon in den Spielen zuvor, von Ihrem tiefen eingespielten Kader. Das krankheitsbedingte Fehlen der Stammspieler Hänel, Jäger, Freiberger und Helten machte sich zu keinem Zeitpunkt bemerkbar.

Die zweite Mannschaft gewann ihr zweites Spiel in Serie in der Kreisliga mit 82:78 in Kulmbach.

 

29.10.2011 - Sasser weiter in der Erfolgsspur

BSC Saas fertigt den SV Gundelsheim mit 99:64 ab und etabliert sich in der Spitzengruppe der Bezirksliga Oberfranken.In einem sehr einseitigen Spiel hatten die Gäste aus Gundelsheim nie den Hauch einer Chance. Die Bayreuther überzeugten wieder einmal mit einer geschlossenen Mannschaftsleistung, so dass während des gesamten Spiels das Tempo hoch gehalten werden konnte. Die Gäste wurden permanent unter Druck gesetzt und konnten nur mit Einzelaktionen glänzen.Am nächsten Spieltag sind die Saaser beim Verfolgerduell in Ebensfeld zu Gast.

Punkte für die Saas: Popp 25, Schamel 15, Reck 13, Meyer 12, Rutzenhöfer 11, Freiberger 8, Sutter 6, Vonau 5, Schmidt 2

 

23.10.2011 - BSC Saas überrennt DJK Eggolsheim 2 beim Debüt von Sebastian Hänel 100:41

Die nur mit fünf Spieler angereisten Gäste aus Eggolsheim konnten zu keinem Zeitpunkt des Spiels den Saasern Paroli bieten. Die Mannen um Spielertrainer Schmidt konnten Ihre wechselnden Verteidigungssysteme hervorragend umsetzen und kamen oft zu sehenswerten Schnellangriffen. Der ehemalige Zweitligaspieler des BBC Sebastian Hänel konnte sich durch seine Athletik im Setplay oft in Szene setzen und mühelos punkten.

Punkte für die Saas:

Hänel 27, Schmidt 10, Reck 10, Popp 10, Schamel 10, Meyer 8, Sutter 8, Helten 8, Rutzenhöfer 6, Vonau 2, Freiberger

 

15.10.2011 - Saas unterliegt in Rattelsdorf 65:86

Die Zuschauer sahen zwei völlig unterschiedliche Halbzeiten. Die Saaser lagen nach einem Blitzstart sofort 10:0 in Front und konnten diesen Vorsprung mit in die Viertelpause nehmen. Leider schlichen sich mit zunehmender Spieldauer immer mehr Fehler ins Spiel der Bayreuther Mannschaft ein, so dass die knappe Halbzeitführung von 37:33 nicht gehalten werden konnte. Auch bedingt durch viele fragwürdige Schiedsrichterentscheidungen kippte das Spiel und am Ende stand eine, zu hoch ausgefallene, 65:86 Niederlage zu Buche.

Punkte für die Saas:

Reck 14, Rutzenhöfer 10, Meyer 10, Popp 10, Helten 9, Schmidt 7, Freiberger 2, Eismann 2, Vonau 1

 

02.10.2011 - Bsc Saas startet mit Derbysieg in die neue Saison

 

Das neu formierte Team der Basketballabteilung der Lerchenbühler konnte gleich im ersten Saisonspiel mit einer geschlossenen Mannschaftsleistung überzeugen. Die fünf Neuzugänge Bastian Popp (ehemals BBC 2), Stefan Freiberger (BBC 3), Edwin Meyer(Weidenberg), Eric Helten (Tübingen) und Maximilian Rutzenhöfer (Frankfurt/Oder) konnten sich von Anfang an gut ins Team integrieren.

In der ersten Halbzeit konnten sich, nach anfänglichem Abtasten, die Bindlacher um Topscorer Heiko Richter leicht absetzen. Die Saaser hielten dem Rückstand aber immer in Grenzen.

Durch hervorragende Verteidigungsarbeit, vor allem durch Helten, tasteten sich die Bayreuther immer näher an die Bindlacher heran und konnten im vierten Viertel einen ungefährdeten Sieg einfahren.

Punkte für die Saas:

Popp 19, Rutzenhöfer 14, Meyer 12, Helten 11, Jäger 6, Vonau 5, Gubitz 5, Reck 5, Schmidt 4, Freiberger 3, Eismann

 

23.09.2011 - Verloren, aber gute Ansätze gezeigt.

Im ersten Saisonspiel verlor die erste Mannschaft knapp in Rattelsdorf. Trtzdem kann man mit dem Spiel zufrieden sein. Die Mannschaft spielte phasenweise gut zusammen und überzeugte durch mannschaftliche Geschlossenheit auf die man in den nächsten Spielen aufbauen kann.

Scouting:
Jäger 16 Punkte / 2/2 Freiwürfen / 0 Dreier / 3 Fouls
Rutzenhöfer 13 / 1/2 / 0 / 3
Schmidt 9 / 1/2 / 0 / 4
Reck 7 / 1/3 / 0 / 5
Motschmann 6 / - / 2 / 0
Helten 6 / 2/4 / 0 / 3
Vonau 6 / - / 0 / 3
Freiberger 2 / - / 0 / 0

 

10.04.2011 - BSC Saas beendet die Saison als beste Mannschaft aus dem Kreis Bayreuth auf Platz 5 der Bezirksliga

Die erste Mannschaft des Bsc Saas konnte als Neuling in der Bezirksliga einen zufrieden stellenden 5. Tabellenplatz erreichen. Gerade der Derbysieg gegen des BBC 3 war sicherlich eines der Highlights der Rückrunde. Leider war die Mannschaft nicht immer komplett und musste verletzungbedingte und berufliche Ausfälle verkraften, so dass die ein oder andere Niederlage vermeidbar gewesen wäre.

Am letzten Spieltag unterlag der BSC in einem turbulenten Spiel mit 106:103 beim TSV Lichtenfels. Nach drei schwachen ersten Vierteln und einem zwischenzeitlichen 20 Punkte Rückstand, drehte die Bayreuther Mannschaft auf und ging in der Schlussphase sogar zweimal in Führung. Leider verhinderten zwei Aussetzer eines Leistungsträgers den möglichen Sieg.

Punkte für die Saas: Bröckel 20, Eckhardt 33, Schmidt 6, Jäger 8, Reck 6, Eismann 7,Sutter 17. Richters 7